RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenHäufig gestellte FragenSucheZum PortalZur Startseite

Living Myth - Ein Schwarze Juwelen Foren-RPG » Vor dem Rollenspiel » Angenommene Charaktere » Eyrier » Lygian Altea » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lygian
Königin/Priesterin




Link zur Bio: Lygian Altea

Lygian Altea Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Vorname: Lygian

Name: Altea

Alter: 1990

Klasse: Königin/Priesterin

Rasse: Eyrierin (Terreille)

Größe: 1,80 Meter

Augenfarbe: Gold

Haarfarbe: Schwarz

Statur: Schlank, wirkt fast ein wenig zierlich, was jedoch durch die allgemeine Körpergröße etwas relativiert wird

Charakterzüge: An sich ist Lygian eine recht besonnene Person, die Situationen schnell einschätzen und je nach dem auch entschärfen kann. Sie ist darum bemüht, gerecht zu handeln, in diesem Bemühen jedoch manchmal zu festgefahren. Sie schreckt vor zu harten Entscheidungen zurück aus Sorge, jemanden dadurch zu bevorteilen. Freunde oder Vertraute müssen oftmals ein wenig nachhelfen und die Königin und Priesterin regelrecht in eine bestimmte Richtung schupsen, damit sie sich auf etwas festlegt. Ihr Selbstvertrauen ist in dieser Hinsicht oft nicht sonderlich ausgeprägt, zumindest dann nicht, wenn sie nicht den nötigen Rückhalt hat. Sie ist sehr auf ihr soziales Umfeld angewiesen, das sie als Rückhalt und Stütze sieht. Umgekehrt versucht sie, ebenfalls eine Stütze und Hilfe zu sein, wo es geht und sie opfert viel für jene, die ihr etwas bedeuten. Lygian ist ein naturverbundener Mensch und von ihrem Wesen her eher sanft, jedoch sollte man keinen wunden Punkt bei ihr treffen. Sie kann eine wildere Seite haben, die jedoch von Leuten, die sie kaum kennen, eher schwer hervor zu kitzeln ist. Die Eyrierin ist ein lebensfroher Mensch, der das Leben zu schätzen und zu ehren weiß und diese ruhige, entspannte Lebenseinstellung auch gern an andere weitergibt.

Schwächen: Wenig entscheidungsfreudig / will es oft allen recht machen / sehr auf ein intaktes soziales Umfeld angewiesen / manchmal zu wenig Durchsetzungsvermögen

Stärken: Einfühlungsvermögen / Kann Situationen gut einschätzen und klären / gute Zuhörerin und Ratgeberin

Vorgeschichte: Geboren wurde Lygian als Tochter einer Königin und eines Prinzen in Askavi im Lichtreich. Sie war die zweite Tochter, hatte noch einen großen Bruder und später noch einen weiteren Bruder. Die Familienbande waren immer sehr eng geknüpft und sie wuchs auf in einer recht friedlichen, heilen Welt in einem Dorf, in dem ebenfalls eine enge Gemeinschaft herrschte. Zunächst wurde sich um ihre Ausbildung als Priesterin gekümmert, auf der das Hauptaugenmerk lag, wobei ihre Mutter sie von Anfang an auch über wichtige Dinge ihrer zweiten Kaste in Kenntnis setzte. Später leistete sie zunächst eine Dienstzeit am Bezirkshof ihres Bezirkes ab, wechselte jedoch nach der offiziellen Ausbildung dort an einen Provinzhof, wo ihr älterer Bruder seit einigen Jahren als Hauptmann der Wache diente.

Mit 1554 Jahren gründete sie ihren ersten eigenen Hof und wurde so Bezirkskönigin eines Nachbarbezirkes ihres Heimatdorfes. Ihr jüngerer Bruder fungierte ihr während der gesamten Zeit als Erster Begleiter und der Hof hatte fast drei Jahrhunderte Bestand, bis Lygian ihn aufgab, um sich der Profession ihrer anderen Kaste zu widmen: Sie wurde eine hohe Priesterin am Dunklen Altar in Askavi/Terreille und ging voll und ganz in dieser Aufgabe auf. Ihre Neugierde fokussierte sich während dieser Zeit vor allem auf das alte Wissen um das Öffnen von Toren zwischen den Reichen und oft genug grübelte sie des nachts darüber, zum Schwarzen Askavi zu reisen, um dort vielleicht Nachforschungen anzustellen. Letztlich jedoch konnte sie sich nie dazu überwinden und so verblieb es bei Träumen und Luftschlössern. Zudem machten ihr andere Dinge bisweilen Sorgen: Ihre Eltern und ihre Schwester überlegten seit Längerem, handlungsfreudiger zu sein und ihr Glück in Kaeleer zu versuchen. Es hieß, dass man über Hayll hinüberreisen könne. Und da gerade aus Hayll immer mehr Schlechtes langsam nach Askavi hinüberschwappte, bis geringe Ausläufer auch in ihren Heimatbezirk ankamen, festigte sich der Entschluss eines Großteils ihrer Familie. Da besonders ihre Eltern eigentlich immer recht offen für Neues gewesen waren und sie auf ihre ‚alten Tage‘ offensichtlich reiselustig und risikofreudig wurden, stand nach ein paar weiteren Jahren fest, dass sie es wohl wagen würden ins Schattenreich zu ziehen.

Lygian haderte sehr, sehr lange mit sich. Es verunsicherte und beunruhigte sie, dass ihr familiäres Umfeld offensichtlich im Begriff war, sich aufzulösen, andererseits wollte sie ihr gewohntes Umfeld nicht verlassen, da sie auch an selbigem hing. Während ihre Eltern und ihre Schwester bereits in Kaeleer waren, wartete die Königin und Priesterin ab und wurde von Jahr zu Jahr unglücklicher und unzufriedener. Etwa zwei Mal im Jahr erhielt sie einen Brief aus dem Schattenreich – und schließlich entschied sie sich dazu, nachzukommen. Ihr jüngerer Bruder, der zunächst ebenfalls in Terreille und bei ihr verblieben war, kam mit ihr und nur ihr älterer Bruder, der inzwischen Familie und Kinder hatte, verblieb im Lichtreich.

In Kaeleer leisteten beide ihre Dienstzeit an einem Hof, bei einer Provinzkönigin, in Askavi ab. Dies ist nun fast vier Jahrzehnte her und Lygian bereut ihre Entscheidung kaum, ins Schwesterreich gezogen zu sein. Sie arbeitet vorrangig als Priesterin, ist im Moment jedoch am Überlegen, wieder an einen Hof zu gehen, um dort Dienst zu leisten. Eventuell auch in anderen Ecken des Schattenreiches, um mehr davon zu sehen.


Jüngerer Bruder: Lazar Altea, Krieger, 1584, Gelb - Rose

Avatar: Freida Pinto

Spieler(in) des Charakters: LivingMyth

24 Aug, 2014 23:58 19 Lygian ist offline Beiträge von Lygian suchen Nehmen Sie Lygian in Ihre Freundesliste auf
Leatis
Inventar des Forums




Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Willkommen, Lady Altea!

Geburtsjuwel: Tigerauge

Aufstiegsjuwel: Purpur

Bio angenommen am 10.06.2014.

_______________


25 Aug, 2014 17:03 19 Leatis ist offline Beiträge von Leatis suchen Nehmen Sie Leatis in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Gehe zu:
Living Myth - Ein Schwarze Juwelen Foren-RPG » Vor dem Rollenspiel » Angenommene Charaktere » Eyrier » Lygian Altea » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 812 | prof. Blocks: 1055 | Spy-/Malware: 13285
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Vote für die Seite:

Hier gehts zur Topliste/Foren Rollenspiele hier abstimmen


Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Forenhosting bei Board-4You
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH