RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenHäufig gestellte FragenSucheZum PortalZur Startseite

Living Myth - Ein Schwarze Juwelen Foren-RPG » Vor dem Rollenspiel » Mausoleum » Maeve Bleddyn » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Maeve
Gast


Maeve Bleddyn Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Vorname: Maeve

Name: Bleddyn

Alter: 23

Klasse: Königin

Rasse: Scelterin

Größe: 1,64m

Augenfarbe: grün-braun

Haarfarbe: Kupferfarben

Statur: Maeve ist eher zierlich gebaut und besitzt ein äußerst unscheinbares Äußeres. Sie wirkt zerbrechlich und beinahe kränklich, wirkliche Kurven sucht man bei ihr vergebens. Doch trotz ihrer zierlichen Gestalt, scheut sie sich nicht, kräftig mit an zu packen, wenn es notwendig ist.

Besondere Merkmale: (optional)

Charakterzüge: Die junge Königin ist ein wahrer Sonnenschein. Sie lacht gerne und besitzt eine fröhliche Art, gelegentlich sogar eine fast ansteckend gute Laune. Die meiste Zeit über lächelt die junge Königin, außerdem besitzt sie viel Humor.
Sie ist sehr nachsichtig und sanftmütig und hat noch Probleme damit, sich wirklich durch zu setzen. Besonders gegenüber anderen Königinnen fällt es ihr schwer, ihren eigenen Standpunkt zu halten und nicht unter zu gehen oder sich zu sehr verunsichern zu lassen.
Allerdings besitzt sie auch einen ausgesprochenen Dickkopf und ein sehr stürmisches Temperament, welches man schnell kennen lernt, sobald man sie reizt. In solchen Momenten kann sie durchaus impulsiv reagieren – selbst wenn es ihr, sobald ihr Gemüt sich etwas gekühlt hat, meistens furchtbar Leid tut und sie zuweilen sogar sehr kleinlaut wird.
Außerdem folgt sie, wie es für Kaeleer üblich ist, dem Protokoll und lebt es auch. Sie schätzt die einzelnen Fähigkeiten der Kasten und ist der festen Überzeugung, dass das Gleichgewicht zwischen Männern und Frauen, das feine Gefüge der Macht, das mal zu der einen, mal zu der anderen Seite ausschlägt, um jeden Preis geschützt und erhalten werden muss. Sie liebt die Natur und Tiere, besonders Pferde, und kann ganze Nachmittage damit zubringen, im Garten zu arbeiten oder sich um Tiere zu kümmern, wobei sie vollkommen die Zeit vergisst.

Schwächen: Maeve lässt sich leider sehr leicht verunsichern. Sie fällt zwar nicht von ihren Ansichten ab, traut sich aber manchmal nicht mehr, ihre eigene Meinung wirklich zu vertreten. Außerdem neigt sie zu sehr impulsiven Handlungen, die oft spontan und wenig durchdacht sind und sie durchaus schon in Schwierigkeit gebracht haben.
Zusätzlich ist die junge Königin sehr kränklich. Sie neigt dazu, erschreckend schnell Gewicht zu verlieren, wenn sie ihre eigenen Grenzen überschreitet und benötigt viel Zeit, um ihre Reserven erneut zu füllen. Trotz dieser Schwäche, scheut sie harte Arbeit nicht und packt kräftig mit an, wenn sie sich dazu in der Lage sieht, überschätzt ihre Grenzen dabei allerdings. Außerdem kann es in extremen Stress- oder Belastungssituationen zu Schwächeanfällen kommen.

Stärken: Maeve hat ein gutes und feines Gespür für die Menschen. Sie merkt schnell, wenn es Unstimmigkeiten und Probleme gibt und ergreift in den meisten Fällen intuitiv die richtigen Maßnahmen. Sie hat ein großes Herz und schöpft viel Energie aus ihrer Lebensfreude und ihrer Liebe zum Land. Selbst in Momenten, in denen sie an sich zweifelt und vollkommen verunsichert ist, kann sie dennoch wieder Kraft schöpfen um auf zu stehen und weiter zu kämpfen.
Sie hat eine Kämpfernatur und lässt sich nicht untergraben sondern möchte für das einstehen, an das sie glaubt. Ihre Sturheit und ihr Temperament sind dabei ein zweischneidiges Schwert, denn obwohl diese Eigenschaften sie oft in Schwierigkeiten bringen, treiben diese Charakterzüge sie gleichzeitig auch voran.
Ihr Humor hilft ihr, selbst triste Situationen zu meistern, wenngleich sie auch dazu in der Lage ist, mit viel ernst und auch entsprechend angemessenen Herangehensweisen kritische Situationen zu bewältigen.
Zudem ist sie eine gute Reiterin und hat einen natürlichen Zugang zu Pferden.


Vorgeschichte:
Maeve ist die Tochter einer und Heilerin und eines Kriegers. Zwar gibt es in einem etwas entfernteren Zweig der Familie durchaus Königinnen, dennoch war ihre Kaste eine große Überraschung für ihre Familie, die eher ein beschauliches Leben führt. Ihr Vater verdient sein Geld mit der Unterhaltung eines Landgutes, das auf die Pferdezucht und das Bestellen von Feldern ausgelegt ist. Ihre Mutter arbeitet als Heilerin des Dorfes, wobei ihre Einnahmen sich in den meisten Fällen eher nach den Möglichkeiten des Patienten als nach ihren tatsächlichen Aufgaben richten und sie meist weit unter dem angemessenen Gehalt arbeitet.
Neben ihren Eltern hat Maeve noch einen acht Jahre älteren Bruder, ebenfalls ein Krieger, der seinen Vater bei dem Unterhalt des Hofes hilft und eine um fünf Jahre ältere Schwester, eine Haushexe. Trotz ihrer Kaste, wurde sie dennoch nie bevorzugt behandelt, sondern musste ebenso wie ihre Geschwister bei den Arbeiten Im Haus helfen.
Im Alter von etwa vierzehn Jahren wurde sie ohne eine erkennbare Ursache jedoch schwer krank. Immer wieder litt sie unter Schwächeanfällen, die sie körperlich auszehrten und das sowieso eher zierlich gebaute Mädchen richtiggehend zerbrechlich werden liessen, bis ihr Zustand derart kritisch wurde, dass die Heilerinnen des Dorfes sich Hilfe aus größeren Städten erbaten, da sie fürchteten, das Mädchen könnte ansonsten die nächsten Tage nicht überleben. Ihre Mutter geriet an die Grenzen ihrer Möglichkeiten, da sie keine Ursache für die plötzliche Verschlechterung des Zustandes ihrer Tochter fand. Einige der fähigeren Heilerinnen der Provinz gelang es letztendlich, das Mädchen wieder zu stabilisieren, jedoch nicht, eine Ursache zu finden. Lange Wochen voller Hoffnungen und Enttäuschungen begannen, in denen sie immer wieder erneut erkrankte oder sich ihr Zustand wieder besserte.
Sie selbst versuchte allerdings, mit der Situation so gut wie möglich um zu gehen. Sie wollte sich nicht so sehr dadurch einsperren lassen und sie wollte sich ihren Mut dadurch auch nicht nehmen lassen, sondern kämpfte um jedes Stück Selbstständigkeit, das sie sich bewahren konnte. Mal mit mehr, mal mit weniger Geduld liess sie Untersuchungen und Behandlungen verschiedenster Heilerinnen über sich ergehen. Hauptsächlich ihr Wille und ihre Entschlossenheit sorgten dafür, dass sie letztendlich die Krankheit besiegte und sogar ihre Ausbildung zur Königin beginnen konnte. Doch obwohl sie es meistens nicht zeigt, hat die lange Krankheitsperiode sowohl körperliche als auch emotionale Spuren hinterlassen. Körperlich kommt es selbst Jahre später immer wieder zu Erschöpfungszuständen oder Zusammenbrüchen, die sie allerdings weitestgehend verschweigt. Emotional passiert es immer wieder, dass sie das vertrauen in sich und ihre Fähigkeiten als Königin verliert und daran zweifelt, mit ihrer angeschlagenen Gesundheit überhaupt dazu in der Lage zu sein, einem Hof eine Königin zu bieten, den er verdient hat. Diese Unsicherheiten lässt sie sich jedoch nicht anmerken sondern kämpft viel eher darum, mehr Selbstvertrauen zu entwickeln, um sich irgendwann sowohl an ihrem Hof als auch gegenüber anderen Königinnen behaupten zu können. Denn sie möchte nicht als schwach angesehen werden und vor allen Dingen möchte sie einen Hof, der um ihretwillen hinter ihr steht – und nicht aus Pflichtgefühl, Ehrgefühl oder Mitleid, weil sie lediglich die Beschützerinstinkte der Männer anspricht.

Avatar: Alyson Hannigan

Spieler(in) des Charakters: Leatis

29 Apr, 2012 21:34 15
LivingMyth
Chef-Administratorin




Weitere Charaktere: Anducal, Avila, Cara, Cilya, Delyth, Emerwen, Edwen, Keeva, Lior, Marisol, Moiraine, Naldariel, Lugh, Lygian, Shahrazad, Tindomerel, Tacito, Teresa

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Willkommen, Lady Bleddyn!

Geburtsjuwel: Purpur

Aufstiegsjuwel: Saphir

_______________

29 Apr, 2012 21:43 57 LivingMyth ist online Email an LivingMyth senden Beiträge von LivingMyth suchen Nehmen Sie LivingMyth in Ihre Freundesliste auf
TheArtist
Grafikgremlin




Weitere Charaktere: Alaiya, Bran, Danica, Dev, Elena, Gia, Graciella, Luca, Lyssa, NAira, Nevan, Savina, Senka, Tamar

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Charakter wurde aufgegeben

_______________



Bei Fragen stehe ich per Pm gern zur Verfügung.

Auch als Jezz bekannt.
Wer micht Arti nennt, muss leider sterben.

05 Apr, 2016 16:20 37 TheArtist ist offline Email an TheArtist senden Beiträge von TheArtist suchen Nehmen Sie TheArtist in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Gehe zu:
Living Myth - Ein Schwarze Juwelen Foren-RPG » Vor dem Rollenspiel » Mausoleum » Maeve Bleddyn » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 53 | prof. Blocks: 1050 | Spy-/Malware: 13272
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Vote für die Seite:

Hier gehts zur Topliste/Foren Rollenspiele hier abstimmen


Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Forenhosting bei Board-4You
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH