RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenHäufig gestellte FragenSucheZum PortalZur Startseite

Living Myth - Ein Schwarze Juwelen Foren-RPG » Vor dem Rollenspiel » Angenommene Charaktere » Dhemlaner » Dorian Cannavaro » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Dorian
Prinz




Link zur Bio: Dorian Cannavaro
Weitere Charaktere: [URL=http://living-myth.de/thread.php?threadid=1247&sid=]Link zur Übersicht[/URL]

Dorian Cannavaro Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Vorname: Dorian

Name: Cannavaro

Alter: 2292

Kaste: Prinz

Rasse: Dhemlaner

Größe: 1,86m

Augenfarbe: Gold

Haarfarbe: Schwarz

Statur: Sein Oberkörper ist gut trainiert. Da achtet er penibel drauf.

Besondere Merkmale: Ist auf einen Rollstuhl angewiesen. Mit Hilfe seiner Juwelen schafft er es auch sich eine Weile mit Krücken fortzubewegen. Allerdings fordert es viel Kraft und Konzentration.

Charakterzüge:
Dorian ist von freundlicher Natur. Er ist stets höflich und meist auch gut gelaunt. Er schätzt das Protokoll und hat einen ausgeprägten Beschützerinstinkt. Oft ist er zwischen einem großen Stapel Büchern oder in seinem kleinen Labor anzutreffen, da er gerne liest und Tränke braut. Im Umgang mit Frauen ist er sehr zurückhaltend. Seine Jugend hat ihn in dieser Hinsicht stark geprägt, wobei er sich innerlich nach der Zuneigung einer Frau sehnt, die er nie erfahren hatte.


Schwächen:
- Sitzt seit seinem 1200. Lebensjahr im Rollstuhl und ist mehr oder weniger auf fremde Hilfe angewiesen
- Er hat sich mit seinem Schicksal noch immer nicht abgefunden und trinkt hin und wieder mal einen über den Durst. Oder zwei.
- Meist ist er recht einsam und lässt kaum Jemanden an sich ran.

Stärken:
- Kennt sich mit Literatur jeder Art aus und wird auch oft als wandelndes Lexikon bezeichnet. Besonders sein Wissen über die Kunst ist groß. Auch im Brauen von tränken hat er eine Menge Erfahrung. Er gibt sein Wissen gerne weiter und Unterrichtet mit sehr viel Geduld und Einfühlungsvermögen.
- Er ist ein begabter Musiker und spielt sehr gut Geige und Klavier
- Der Prinz ist einfühlsam und man kann mit jedem Problem zu ihm kommen.

Vorgeschichte:
Geboren wurde der Prinz in Hayll. Seine Großeltern mütterlicherseits waren in die Hauptstadt gezogen. Seine Mutter wuchs in Hayll auf und lernte seinen Vater auf einer Feier der Familie kennen, welche in der alten Heimat der Großeltern veranstaltet wurde. Als Sohn einer talentierten Wache und einer schwarzen Witwe, wurde schon früh auf seine Bildung geachtet. Aus den starken Blutlinien seiner Eltern erwartete man einen Kriegerprinzen, weshalb zuerst Enttäuschung herrschte. Dann aber erhielt er sein Geburtsjuwel und der Druck stieg. Kaum eine freie Minute besaß Dorian, der von einem privaten Lehrer zum nächsten befördert wurde. Auch andere Familien, größtenteils eine Hand voll aus den unteren von Haylls Hundert streckten ihre Krallen nach dem vielversprechenden Jungen aus. Mit 16 Jahren wurde er seiner Familie entrissen und eine aufstrebende Familie aus Hayll versuchte ihn nach ihren Vorstellungen zu formen.
Von seinem 16. Bis zu seinem 788. Lebensjahr erhielt er seine Ausbildung am Hof der Familie, die ihn seiner eignen entrissen hatte. Er hatte keine Materiellen Sorgen, aber die Denkweise der Hexen und ihr unmoralisches Verhalten mochte er nicht und sträubte sich oft gegen sie. Als er mit 102 Jahren sein Aufstiegsjuwel erhielt wurde nicht nur nach der Macht in ihm gegiert, sondern auch nach den potenziell mächtigen Kindern, die er schenken könnte. Mit einem Ring des Gehorsams versuchte man ihn unter Kontrolle zu bekommen und oft verabreichte man Aphrodisiakums, um das Ziel zu erreichen, jedoch gelang es den Hexen nie ihm ein Kind zu entlocken.
So spitzte sich die Lage zu und als man ihn für militärische Zwecke in ein Dorf außerhalb der Hauptstadt brachte. Eine schwarze Witwe, die ebenfalls unter dem Einfluss der Königin litt, trug noch einen Tag zuvor den Ring des Gehorsams und begleitete ihn in das Dorf. Bei einem Gespräch unter vier Augen erklärte sie Dorian, dass sie der Königin den falschen Ring zurück gegeben hatte, belegt mit einem Netz, dass sie in dem Glauben ließ es sei der echte.
Lange würde das Netz nicht halten und sie machte ihm ein Angebot, indem sie auf den wahren Ring an ihrem Finger deutete. Sie würde ihn zerstören, dafür müsste er ihr sicher zur Freiheit verhelfen. Beide hätten einen Gewinn. Kurz zögerte er, unsicher ob es eine Falle war, dann stimmte er zu und flüchtete mit ihr noch jene Nacht. Beide hielten ihr Versprechen.
Sobald beide in ausreichender Entfernung waren, trennten sich ihre Wege wieder.
Seine neue Heimat war Reaj, wo er die ersten Jahre im Verborgenen lebte aus Angst man könnte ihm die lang ersehnte Freiheit wieder nehmen. Irgendwann fand er eine Stelle bei Hofe diente bis zu seinem 1200. Lebensjahr in diesem Land.
Seine Vergangenheit hatte er fast verdrängt, als eines Morgens Wachen eintrafen und er erneut flüchten musste, um niemanden in seiner neuen Heimat in die Angelegenheit zu verwickeln. Es gab einen grauenvollen Kampf, bei dem zwei der fünf jungen Männer starben. Schließlich waren noch der Hauptmann der Königin und die Königin selbst übrig. Er schaffte es mit Mühe zur Klippe am Meer und sank dort kurz vor den Winden, die ihn retten sollten zusammen. Er hatte eine schwere Wunde im unteren Bereich des Rückens und seine Beine weigerten sich von einem Moment auf den Anderen ihn zu tragen. Der Hauptmann der Wache von der Hayllischen Königin hatte ihm diese im Chaos des Gefechts zugefügt. Dennoch gelang es ihm gerade noch die Winde zu erreichen. Mit einem Lächeln auf den Lippen gab er der Königin einen kleinen Schubs mit seiner Macht, sodass sie von der Klippe stürzte, dann war er weg.
Dorian wachte in einem Haus der Heilung in Tacea wieder auf. Man hatte ihn gefunden und in einen heilenden Schlaf versetzt, dennoch gab es keine guten Nachrichten für ihn. Die Heilerinnen hatten es nicht geschafft seine Beine zu retten. Zwar blieb das Gefühl in ihnen erhalten, jedoch war er nicht mehr in der Lage sie durch Muskelkraft zu bewegen. Drei Jahre Reha Maßnahmen folgten, aber es änderte sich nichts. Von seinem 1203. bis z seinem 1225. Lebensjahr lernte er mit den neuen Umständen umzugehen, was alles andere als einfach war. Schließlich gab es doch eine Königin, die ihn bei Hofe einstellte und fungierte er bis zu seinem 2006. Lebensjahr an verschiedenen Höfen als Lehrer.
Im selben Jahr bekam er eine Stelle Am Hofe von Lady Yavanna ra Lie am Provinzhof Aldsland. Er verstand sich sehr gut mit der Königin und fühlte sich das erste Mal nach sehr langer Zeit wieder etwas wohl. Als er selbst 2046 Jahre alt war, kam Anducal zur Welt und er machte es sich zur Aufgabe dem kleinen Mädchen seiner Königin und guten Freundin eine gute Bildung zukommen zu lassen und ihr in allen Problemen des Alltags zur Seite zu stehen.
Schließlich wuchs die junge Königin heran und gründete ihren eigenen Hof. Dorian entschied sich ihr zu dienen und Anducal stimmte schließlich zu. So stand er ihr immer zur Seite und zog schließlich mit ihr an den Territoriums Hof. Schließlich erhielt die junge Frau ihre Aufstiegsjuwelen und als sie es offiziell machte wurde ihm klar, dass er eigentlich Hexe diente, was allerdings nichts zwischen den beiden änderte.

Avatar: Matthew Jett Schaefer

Spieler(in) des Charakters: Marinja

Dieser Beitrag wurde schon 4 mal editiert, zum letzten mal von Dorian am 30 Nov, 2014 17:51 45.

27 Nov, 2014 16:29 55 Dorian ist offline Beiträge von Dorian suchen Nehmen Sie Dorian in Ihre Freundesliste auf
LivingMyth
Chef-Administratorin




Weitere Charaktere: Anducal, Avila, Cara, Cilya, Delyth, Emerwen, Edwen, Keeva, Lior, Marisol, Moiraine, Naldariel, Lugh, Lygian, Shahrazad, Tindomerel, Tacito, Teresa

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Willkommen, Prinz Cannavaro!

Geburtsjuwel: Opal

Aufstiegsjuwel: Rot

_______________

28 Nov, 2014 23:58 19 LivingMyth ist online Email an LivingMyth senden Beiträge von LivingMyth suchen Nehmen Sie LivingMyth in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Gehe zu:
Living Myth - Ein Schwarze Juwelen Foren-RPG » Vor dem Rollenspiel » Angenommene Charaktere » Dhemlaner » Dorian Cannavaro » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 65 | prof. Blocks: 1051 | Spy-/Malware: 13277
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Vote für die Seite:

Hier gehts zur Topliste/Foren Rollenspiele hier abstimmen


Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Forenhosting bei Board-4You
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH