RegistrierungMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenHäufig gestellte FragenSucheZum PortalZur Startseite

Living Myth - Ein Schwarze Juwelen Foren-RPG » Vor dem Rollenspiel » Charakterbewerbungen » Solveig Jorun » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Solveig
Hexe





Solveig Jorun Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Vorname: Solveig

Name: Jorun

Alter: 32

Kaste: Hexe

Rasse: Glacierin

Größe: 1,80 Meter

Augenfarbe: blau

Haarfarbe: rotblond

Statur: Solveig ist schmal, fast wirkt sie sehnig, was aber auch durch ihre allgemeine Körpergröße bedingt ist. Der schlaksige Eindruck täuscht aber nicht darüber hinweg, dass sie Kraft besitzt, denn so mancher Muskelansatz ist unter der milchigen, dünnen Haut zu sehen.

Besondere Merkmale: (optional) Viele Sommersprossen im Gesicht

Charakterzüge: An sich ist diese Frau eher ruhiger Natur, aber sie hat ihre Ecken und Kanten. Bisweilen ist sie sogar recht reizbar und sie kann nachtragend sein. Auf der anderen Seite ist sie aber auch äußerst fürsorglich denen gegenüber, die ihr am Herzen liegen. Jüngst wirkt sie in sich gekehrter, verschlossener und nicht richtig gewillt, jemanden zu nahe an sich heran zu lassen. Schafft man es aber doch, gewinnt man eine loyale Freundin, bei der man immer einen Zufluchtsort hat.

Schwächen: Kann jähzornig sein / verschlossen bis unterkühlt, wenn es um sie selbst geht / schnell abweisend gegenüber Fremden

Stärken: Fürsorglich / gute Beobachtungsgabe / sehr tüchtig und fleißig

Vorgeschichte: Ursprünglich stammt die Hexe aus einem kleinen, nördlichen Dorf in der Nähe zu Arceria – eine besonders raue und nur spärlich besiedelte Gegend. Sie wurde als Tochter einer Hexe und eines Blutmannes aus dem, inzwischen nicht mehr existierenden, Clan der Schneeleoparden geboren, einfache Leute, die ein ebenso einfaches Leben führten und ihren Alltag dadurch bestritten, dass sie die Umgebung und die Jahreszeiten weise zu nutzen wussten. Die wenigen Wochen im Jahr, in denen man etwas anbauen oder in den Wäldern sammeln konnte waren ebenso kostbar wie die Jagd, um Vorräte für die eisigen Zeiten zu haben. Daher lernte Solveig schon früh mit anzupacken, keine Scheu davor zu haben, sich die Hände schmutzig zu machen und ein genügsames Leben zu führen. Unter Umständen, über die sie nicht gerne uns deshalb auch kaum spricht, existiert ihr Clan nicht mehr und die wenigen Übriggebliebenen haben sich in alle Winde verstreut. So siedelte auch Solveig vor einigen Jahren um und lebte seither in Asgard.
Doch auch dort sollte sie nicht lange bleiben. Durch ihre introvertierte Art hatte sie ohnehin nicht viele Freunde dort gehabt und als ihr Mann vor einigen Monaten dann auch noch unerwartet verstarb, war man schnell zur Hand sie zu bezichtigen, sie habe etwas damit zu tun. Das war absurd, aber so war es nun einmal in kleinen Dörfern schnell. Da Asgard zu diesem Zeitpunkt schon ohne regierende Bezirkskönigin war und man ohnehin nichts weiter als bloße Unterstellungen gegenüber Solveig parat hatte, wurde sie nie offiziell beschuldigt. Ihr selbst wäre es auch egal gewesen, wenn sie noch mehr geschnitten wurde, allerdings hatten sich ein paar Rahmenbedingungen geändert – sie war schwanger. Und sie wollte ihr Kind nicht in einer Umgebung aufwachsen lassen, die ihm womöglich wenn nicht feindselig, aber doch skeptisch gegenüberstand. Zum Glück war es auch noch früh genug gewesen, dass man von ihrer Schwangerschaft unter der dicken Kleidung, die die meiste Zeit des Jahres in Glacia getragen wurde, nichts sah. Aber sie musste sich beeilen, denn das würde sich schon bald ändern und dann würde man eine schwangere Frau, selbst wenn man ihr skeptisch gegenüberstand, nicht mehr reisen geschweigedenn aufs Geratewohl woanders hin siedeln lassen. Also hatte sie ihr Hab und Gut weitestgehend verkauft, ihre Ersparnisse eingepackt und einen Nachbarn, mit dem sie sich gut verstand, gebeten, sie mit seinem Karren und dem Gepäck nach Morsár, einem der zwei Blutdörfer im Bezirk Asten, zu bringen. Das war nicht allzu weit weg und für sie aufgrund des Zeitdruckes und der allgemeinen Umstände gut machbar, dorthin zu gelangen. Dort wollte sie sich niederlassen – oder musste, vielmehr. Größere Unternehmungen konnte sie in Anbetracht dessen, dass sie im 4. Monat schwanger war, nicht mehr unternehmen.

Avatar: Alyssa Sutherland

Spieler(in) des Charakters: LivingMyth

_______________

18 May, 2019 16:41 35 Solveig ist offline Email an Solveig senden Beiträge von Solveig suchen Nehmen Sie Solveig in Ihre Freundesliste auf
TheArtist
Grafikgremlin




Weitere Charaktere: Alaiya, Bran, Danica, Dev, Elena, Gia, Graciella, Luca, Lyssa, NAira, Nevan, Savina, Senka, Tamar

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Willkommen, Lady Jorun!

Geburtsjuwel: Aquamarin

Aufstiegsjuwel: Purpur

_______________



Bei Fragen stehe ich per Pm gern zur Verfügung.

Auch als Jezz bekannt.
Wer micht Arti nennt, muss leider sterben.

18 May, 2019 16:55 58 TheArtist ist offline Email an TheArtist senden Beiträge von TheArtist suchen Nehmen Sie TheArtist in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Gehe zu:
Living Myth - Ein Schwarze Juwelen Foren-RPG » Vor dem Rollenspiel » Charakterbewerbungen » Solveig Jorun » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 5629 | prof. Blocks: 1049 | Spy-/Malware: 13268
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de

Vote für die Seite:

Hier gehts zur Topliste/Foren Rollenspiele hier abstimmen Hier gehts zur RPG Topliste


Impressum | Datenschutzerklärung Impressum

Forenhosting bei Board-4You
Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH